Die Tasting Area Nr. 95 (28.06.2019): Villiger 1492 Corona und Rosé de Loire Guy Saget 2018 (0,75 l)

Die Tasting Area Nr. 95

Zigarre und Roséwein im Test: Villiger 1492 Corona und Rosé de Loire Guy Saget 2018 (0,75 l) - zusammen im Wert von 13,10 Euro kostenlos zum Probieren
Zigarre und Roséwein im Test: Villiger 1492 Corona und Rosé de Loire Guy Saget 2018 (0,75 l) - zusammen im Wert von 13,10 Euro kostenlos zum Probieren

Zigarre und Roséwein im Test: Villiger 1492 Corona und Rosé de Loire Guy Saget 2018 (0,75 l) - zusammen im Wert von 13,10 Euro kostenlos zum Probieren

Bestellstart: Fr., 28.06.2019
Bestellende: Mo., 01.07.2019, 12 Uhr

Villiger 1492 Corona

Die Villiger 1492 bezieht sich mit ihrem Namen auf Christoph Columbus, der im Jahre 1492 von seinen Entdeckungsreisen auch den Tabak nach Europa mitgebracht hat. Diese Zigarre ist eher mild, mit Aromen von Holz, Nuss und Toast, leicht süßlich und perfekt ausbalanciert. Sie wird in der Dominikanischen Republik gefertigt. Die Einlage besteht vollständig aus Dom. Rep.-Tabaken, die mit einem ebenfalls dominikanischen Umblatt vervollständigt werden. Interessanterweise wird als Deckblatt ein Sumatratabak verwendet. Hierdurch erscheinen die Zigarren etwas öliger und kräftiger als sie tatsächlich sind.

Rosé de Loire Guy Saget 2018

Dazu kombinieren wir den Rosé de Loire Guy Saget 2018 (0,75 l / 12,5% Vol.). In der rund um die alte Stadt Tours gelegenen Provinz Touraine bildeten sich zahllose Täler und Wasserscheiden, die dem Gebiet eine ungewöhnliche Vielzahl von exzellenten Weinbergslagen verschaffen. Im Westen des Weinbaugebietes profitieren vor allem rote Traubensorten, wie der Cabernet Franc, von den atlantischen Einflüssen, während im Osten ein eher kontinentales Klima vorherrscht, in dem Sauvignon Blanc-Trauben prächtig gedeihen. Die Böden bestehen überwiegend aus Schwemmland, sind reich an Kreide und Kalk, die den Weinen ihre lebendige Frische mit der klaren Frucht verleihen.

© 2009 Tabakversand.de